AND THE WINNER OF SMART UP YOUR LIFE 2015 IS…

Am 24. Juni um 10:30 Uhr ging mit einer großen Preisverleihung im City-Kino in Linz das Projekt „smart up your life 2015“ des Welthaus Linz zu Ende. Knapp 200 Schülerinnen und Schüler aus ganz Oberösterreich reichten ihre Kurzfilme ein. Die besten acht Beiträge wurden von einer qualifizierten Jury gekürt und vor Publikum gezeigt. Die Siegerinnen freuen sich auf einen für sie abgestimmten Filmworkshop. Es sind dies Joy-Pia Mader, Melanie Gruber, Dilara Gül und Melanie Kaltenbach von der HBLW Linz Landwiedstraße für ihren Kurzfilm „(K)eine Begegnung mit dem Essen“.

Alle SiegerInnen von Smart up your Life 2015 mit den Ehrengästen Vbgm. Bernhard Baier, Bernadette Hauer & Hilde Zauner (Arbeiterkammer OÖ), Severin Renoldner (Diözese Linz)

Alle SiegerInnen von Smart up your Life 2015 mit den Ehrengästen Vbgm. Bernhard Baier, Bernadette Hauer & Hilde Zauner (Arbeiterkammer OÖ), Severin Renoldner (Diözese Linz)

Ein Hauch von Magie war zu spüren, als gut 100 geladene Schülerinnen und Schüler gespannt auf das Ergebnis der fachkundigen Jury warteten. Sie alle hatten sich als Filmemacherinnen versucht, mit ihren Smartphones zum Thema Klimawandel und Begegnung Filmsequenzen gedreht und zu beeindruckenden Kurzfilmen verarbeitet. „Als Independent-Filmemacher ist man immer versucht mit möglichst wenig finanziellen Mitteln den bestmöglichen Output zu erreichen, gute Geschichten zu erzählen. Für mich als Filmemacher ist es beeindruckend, was diese jungen Schülerinnen und Schüler mit ihren Smartphones auf die Leinwand gezaubert haben.“, zeigt sich Jurymitglied Ufuk Serbest, der den diesjährigen Crossing Europe-Eröffnungsfilm „Evdeki Ses – 22m2“ in der Reihe Local Artists beisteuerte, begeistert. Er hat gemeinsam mit der Grazer Filmemacherin Sophie Stallegger und dem Geschäftsführer von Klimabündnis OÖ Norbert Rainer die Filme bewertet.

Mehrere Bausteine bis zum fertigen Film

Die Kurzfilme waren das Ergebnis eines Projektes mit mehreren Bausteinen. „Wir haben Themen- und Medien-Workshops angeboten, in denen SchülerInnen Informationen rund um Ernährung, Migration, Begegnung sowie der Umgang mit dem Werkzeug Smartphone gelehrt wurde. Außerdem waren wir thematisch mit einem Wanderkino in ganz Oberösterreich unterwegs. Die SchülerInnen haben sich also mit dem Thema Ernährung und Begegnung intensiv beschäftigt. Dass die Ergebnisse jetzt so beeindruckend geworden sind, freut uns natürlich besonders.“, ist Martin Stöbich von Welthaus Linz erfreut.

GewinnerInnen freuen sich über speziellen Filmworkshop

Die Siegerinnen SUYL2015_2

Die Siegerinnen von Smart up your Life 2015

Als Hauptpreis haben die Schülerinnen der HBLW Linz Landwiedstraße für ihren Siegerfilm „(K)eine Begegnung mit dem Essen“- in dem sie die Ausbeutung Afrikas und die ungerechte Verteilung thematisierten – einen speziell für sie adaptierten Filmworkshop gewonnen. Bereitgestellt wurde der Hauptpreis von der Medienwerkstatt Linz. „Es ist wichtig, das Medium Film auch als Werkzeug in der Bildungsarbeit einzusetzen. Die Arbeit mit der Kamera macht den SchülerInnen auch Spaß und sie finden eine Möglichkeit vor ihre Meinung zu Themen zu artikulieren.“, sagt Sigrid Nagele, die in der Medienwerkstatt Linz für den Bereich Film verantwortlich ist und Kooperationspartner im Projekt „smart up your life 2015“ war. Das Team des Projektes hofft nun auf eine Fortsetzung für 2016. „Wir haben gesehen, dass die Arbeit mit den Smartphones bei den SchülerInnen ein unglaubliches Interesse weckt und Potenzial freisetzt.“, zeigt sich Stöbich zuversichtlich, dass gemeinsam mit dem Land OÖ und den Kooperationspartnern das Projekt auch in Zukunft angeboten werden kann.

Und hier ist der Siegerfilm 2015 „(K)eine Begegnung mit dem Essen“:

Links zu den FinalistInnen-Videos SUYL 2015

 

In Kürze werden wir noch weitere Beiträge aus den diesjährigen Einreichungen online stellen.

Advertisements
Veröffentlicht in Preisverleihung, SchülerInnen, Siegerfilm 2015, Smart up your Life Projekt, Smartphone-Filmwettbewerb
Welthaus Linz

Wenn du deine Email-Adresse hinterlässt, erhältst du eine Benachrichtigung bei neuen Beiträgen in diesem Blog.

Schließe dich 6 Followern an

%d Bloggern gefällt das: